Interview mit Liebesroman-Autorin Kari Lessir

Kari Lessir ((c) Sandra Bollhöfer)
1. Deine Liebesromane wie „Blind Date mit der Liebe“ sind sehr erfolgreich bei readfy. Was empfindest Du beim Lesen der Rezensionen?

Freude und Dankbarkeit. Es ist ein Geschenk, dass ich meine Leser und Leserinnen mit meinen Geschichten in ihrem Alltag abholen und ihnen „fremde“ Welten zeigen darf. Das ist es, wofür ich als Autorin brenne und arbeite.

2. Du beschreibst Deine Romane als „spirituelle Liebesromane“. Was ist das Spirituelle an Deinen Romanen?

Das Spirituelle in meiner Romanen ist die Botschaft im Kontext. Gerade in der Seelenreise-Reihe treten zusätzlich Engel auf und kommunizieren mit den Figuren. Hauptfigur Christiane zum Beispiel ist ein Engelmedium, das die Botschaften anderer Engel hört und weitergibt. Zudem schildere ich das Wirken von Krafttieren und zeige schamanische Techniken im Rahmen der Handlung, um die Figurenentwicklung zu forcieren. Besonders ausgeprägt ist das in „Liebe auf Schamanisch“, dem zweiten Band der Seelenreise-Reihe.
„Blind Date mit der Liebe“ ist ein wenig anders angelegt. Die Spiritualität kommt hier als Lebensweisheit daher: als ein Appell für Toleranz und Menschlichkeit.

3. Vor ein paar Tagen ist Dein neues Buch "Plus Size für die Liebe“ erschienen, der dritte Teil der „Seelenreise“-Reihe. Worum geht es?

In diesem Roman geht es mir um unser Frausein und dabei vor allen Dingen um unser weibliches Körperbild. Die Hauptfigur ist übergewichtig und trägt in vielen Bereichen ihres Lebens die Brille „Ich bin zu dick ...“ für die Liebe, die Verwirklichung ihres Lebenstraums, für Sport und vieles mehr. Da setze ich an und möchte Mut machen, unseren weiblichen Körper anzunehmen, zu ihm zu stehen und aus der Fülle unserer Weiblichkeit zu schöpfen. Denn unsere Schönheit sollten wir Frauen nicht an der Kleidergröße festmachen. Wir haben viel mehr zu bieten.

4. Als Self Publishing Autorin machst Du so gut wie alles selbst rund um Deine Bücher. Was macht Dir - neben dem Schreiben - am meisten Spaß?

Ich liebe alle Aspekte des Autorinnenseins – vom Schreiben über das Recherchieren, Überarbeiten, Gestalten und Vermarkten. Doch die größte Freude und Erfüllung gibt mir der Kontakt mit meinen Leser*innen. Wenn ich über die sozialen Medien Rückmeldung erhalte, dass eines meiner Bücher eine Veränderung, eine Weiterentwicklung oder einen neuen Blickwinkel bewirkt hat, dann erfüllt mich das mit großem Glück.

5. Arbeitest Du schon an Deinem nächsten Projekt? Wann können wir uns auf Teil 4 der Reihe freuen?

Mein nächstes Projekt ist der abschließende vierte Teil der Seelenreise-Reihe: eine Novelle, die einen Aspekt aus „Plus Size für die Liebe“ aufgreift. Mit der Arbeit daran beginne ich im Sommer und hoffe, das Buch Anfang nächsten Jahres veröffentlichen zu können.

6. Gibt es etwas, dass Du den readfy Lesern mit auf den Weg geben möchtest?

Schreibt weiter Rezensionen und Lesermeinungen. Auch wenige Worte genügen, um uns Autoren zu zeigen, was euch gefallen hat – und was wir vielleicht verbessern können. Gebt uns die Chance, uns mit eurer Hilfe weiterzuentwickeln und euch mit immer besseren Büchern zu unterhalten.
Vielen Dank für das Interview, liebe Kari!

Schau dir hier alle Bücher von Kari Lessir an und lies sie kostenlos! Vergiss nicht, eine Rezension für Kari zu hinterlassen! 😉


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eine Sci-Fi-Serie der Superlative: Perry Rhodan bricht alle Rekorde

Der beliebteste Fantasy-Titel aller Zeiten